„Heilende Begleitung aus dem Menschenbild der Anthroposophie“

Aufführungen
am Sa, 14.12.2019
ab 14:30 Uhr

Weihnachtsspiele
aus altem Brauchtum

Der Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. möchte Sie recht herzlich zur Aufführung 

des Oberuferer Paradeisspiels und des Christgeburtsspiels
am Samstag, den 14.12.2019 ab 14:30 Uhr,
in die Karl-Schubert-Werkstätten, Kurze Straße 31, 70794 Filderstadt-Bonlanden einladen.

Die Oberuferer Weihnachtsspiele führen direkt in das Weihnachtsgeschehen ein und haben sich seit dem Mittelalter in einer von Donauschwaben besiedelten Gegend  bei  Bratislava/Pressburg  gehalten.

Nach altem biblischem  Brauch wird am Heiligen Abend zugleich auch der Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies gedacht. So geht der Christgeburt sinnigerweise das Paradeisspiel voran. 

Der «alte Adam» wurde in den Sündenfall verstrickt; mit dem Christuskind wird nach den Worten des Apostels Paulus ein «neuer Adam» geboren, der ein neues  geistiges Licht in der Menschheit entzündet.

Die Spiele werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit und ohne Behinderung der Karl-Schubert-Gemeinschaft aufgeführt. 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. | Kurze Str. 31 | 70794 Filderstadt | Tel.: 0711 77091-0 | E-Mail: info@ksg-ev.eu