„Heilende Begleitung aus dem Menschenbild der Anthroposophie“

Vielen Dank für Ihre Spende!

Spenden

Ihre Unterstützung ist für uns eine echte und direkte Hilfe.

Mit Ihren Spenden und Zuwendungen helfen Sie uns gezielt und direkt, Aufgaben zu meistern, die über das Alltägliche hinausgehen, uns aber für die von uns betreuten Menschen mit Behinderung nicht weniger wichtig sind.

Viele Aufgaben bewältigen wir aus eigener Kraft und dank eigener Anstrengungen. Der laufende Betrieb unserer Einrichtungen mit allen Standorten und Teilbereichen ist grundsätzlich gesichert.
Es ist uns aber wichtig, den von uns betreuten Menschen mit Behinderung in der Werkstatt und den Wohngruppen sinnvolle und therapeutisch notwendige begleitende Zusatzangebote machen zu können. Dies können z. B. Bauvorhaben und Projekte sein, die nicht oder nicht vollständig gefördert werden, aber unseren ideellen Vorstellungen entsprechen.

Unser neues Projekt: Ein Anbau im Kirschhaus

Grund für diesen Anbau ist, dass die bei uns lebenden Menschen mit Behinderung mit zunehmendem Alter zum Teil immer öfter auf Geh- und Fahrhilfen angewiesen sind. Dadurch ist in unserem Kirschhaus vor allem im Gemeinschaftsraum mit der Zeit ein erheblicher Platzmangel entstanden.

Um diesen Menschen auch weiterhin eine gute Lebensatmosphäre zu ermöglichen, wollen wir den Gemeinschaftsraum des Kirschhauses nach Süden hin erweitern.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Bitte helfen Sie uns mit einer Geldspende an unseren Förderverein:

Verein zur Förderung der Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V.
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE 98 6012 0500 0007 7277 00
BIC: BFSWDE33STG

Wir sind über jede einzelne Spende sehr dankbar!

So können Sie uns helfen:

Entweder durch eine Geldspende, die wir für die Finanzierung eines unserer Projekte verwenden können, oder durch die Vermittlung von Aufträgen an unsere Werkstätten, die uns helfen unsere wirtschaftliche Ertragskraft zu stärken. Insbesondere sind wir an Aufträgen für die Außenanlagenpflege und an Montage- und Konfektionierarbeiten interessiert.

Gemeinnützigkeit

Der Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. wurde laut Bescheid des Finanzamtes Stuttgart vom 11.10.2017 als ausschließlich und unmittelbar mildtätigen Zwecken dienend anerkannt. (nach §5 Abs. 1 Nr. 9 KSTG)

Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. | Kurze Str. 31 | 70794 Filderstadt | Tel.: 0711 77091-0 | E-Mail: info@ksg-ev.eu