„Heilende Begleitung aus dem Menschenbild der Anthroposophie“

Leben und Arbeiten mit Menschen mit Behinderung

Martini-Markt als Straßenmarkt

Die Karl-Schubert-Gemeinschaft wird ihren diesjährigen Martini-Markt
am 5.11.2022 von 11-17 Uhr als Straßenmarkt begehen! 

Sie sind herzlich dazu eingeladen, verschiedenste Waren an den diversen Verkaufsständen zu erwerben. Bienenwachskerzen, handgewebte Waren, weitere Produkte aus den Werkstätten und den Förderbereichen, Töpferwaren, Backwaren, am Flohmarkt und den verschiedensten Ständen der Eltern und Angehörigen. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt: Waffeln, Grill und Mandelstand erwarten Sie, ebenso Kaffee und Kuchen. Für Kinder gibt es von 15-16 Uhr eine Märchenstunde mit Beate Kiefner in Kooperation mit der Stadt Filderstadt.

Weitere Infos unter: Martini-Markt

 


FreiwillICH!

Unsere Einrichtung ist eine anerkannte BFD-, FSJ-, FÖJ-Stelle.

Wir suchen für unsere Werkstätten für Menschen mit Behinderung Helferinnen und Helfer (m/w/d) im Bundesfreiwilligendienst, für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr.

Anfragen zur Bewerbung unter:
Tel.: 0711 77091-42, E-Mail:  info@ksg-ev.eu

Weitere Infos unter: www.ksg-ev.eu/stellenangebote/fsj-bfd

 


Es gibt noch freie Ausbildungsplätze!

Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in (m/w/d)

Die Karl-Schubert-Wohngemeinschaften bieten in den verschiedenen Wohngruppen Praxisplätze für die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in (m/w/d) an.

Weitere Infos unter:
Tel.: 07127 9565-24, E-Mail:  martijn.ouderdorp@ksg-ev.eu
www.ksg-ev.eu/stellenangebote/ausbildungen

 


DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE

Menschen mit Behinderung in Fotoporträts.

Ausstellung vom 9. Oktober bis 5. November 2022
in der Kurze Straße 31, 70794 Filderstadt-Bonlanden.

Die Wanderausstellung Die Kunst der Nächstenliebe – Menschen mit Behinderung in Fotoporträts erzählt von jungen und alten Menschen, die in diakonischen Einrichtungen der 1970er und 1980er Jahre sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland lebten. Es ist jedoch keineswegs eine historische Ausstellung, denn die Porträts entziehen sich jeder zeitlichen und regionalen Zuordnung.

Die Präsentation ist in sieben Themengruppen aufgeteilt. Diese orientieren sich an den aktuell in der Inklusionsdebatte diskutierten Kategorien der Teilhabe, wie zum Beispiel: Freundschaft und Nähe oder Beweglichkeit und Begegnung oder Lernen und Neugierde. Es sind Befindlichkeiten, die für alle Menschen gleichermaßen gelten. Sie gehen uns alle an. Deshalb leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Thema Inklusion.

>> Faltblatt  >>Flyer

 


Film über das Café Filum

Weitere Infos zum Café Filum
oder zur Karl Schlecht Musikschule 

 


Das Erlenhaus ist fertig

Eigentlich war ein Einweihungsfest geplant, welches durch die Corona-Pandemie jedoch nicht stattfinden konnte. Daher gibt es unter folgendem Link eine Alternative, um allen Interessierten einen Einblick in unseren Neubau zu ermöglichen:
Wohngemeinschaften >> Aktuelles 

 


Tag der offenen Tür der besonderen Art

Um dieses Video betrachten zu können, müssen Sie in den Cookie-Datenschutz-Einstellungen erlauben, dass Marketing-Cookies gesetzt werden.

Kein Tag der offenen Tür? Wir laden Sie ein auf einen TdoT der besonderen Art!
Lassen Sie sich (ver-)führen mit einem kurzen Videorundgang:  ksg-ev.eu/aktuelles

 


Herzlich Willkommen bei der
Karl-Schubert-Gemeinschaft

Die Karl-Schubert-Gemeinschaft wurde 1973 in Filderstadt gegründet und umfasst heute die Bereiche Arbeit, Wohnen und Bildung. 

In unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) werden Arbeit und Beschäftigung in verschiedenen Handwerks- und Dienstleistungsbereichen, im Berufsbildungsbereich und im Förder- und Betreuungsbereich angeboten. Arbeitsbegleitende Angebote ergänzen die Werkstattarbeit.

In unseren Wohngemeinschaften bieten wir Heimat sowohl in stationären Wohngruppen als auch im ambulant betreuten Wohnen.

Unsere Akademie Anthroposozial bildet Heilerziehungspfleger*innen und Arbeitserzieher*innen sowie Heilpädagog*innen aus. Außerdem bietet sie verschiedene Fort- und Weiterbildungen an.

Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. | Kurze Str. 31 | 70794 Filderstadt | Tel.: 0711 77091-0 | E-Mail: info@ksg-ev.eu